Autokorrektur - Katja Diehl liest aus ihrem neuen Buch

 

Katja Diehl stellt ihr Buch "Autokorrektur - Mobilität für eine bessere Welt" am 14.06.2022 in Lingen vor. Das ist ein Termin, den die Radenthusiasten im Emsland nicht verpassen wollen. Deshalb hier die Ankündigung:

 

Katja Diehl 09
Katja Diehl 09 © Amac Garbe

Die Mobilitätsexpertin Katja Diehl ließt in ihrer Geburtsstadt Lingen aus ihrem aktuellen Buch vor.

Darin hält sie ein Plädoyer für eine wirkliche Verkehrswende. Frau Diehl stellt sich eine Welt vor, in der das Auto eine seiner Funktionalität angemessene Rolle spielt: Menschen können Auto fahren, so sie es denn wollen, sie müssen es aber nicht mehr. Denn es gibt attraktive Alternativen.

 

Autokorrektur - Mobilität für eine lebenswerte Welt. ein Buch von Katja Diehl
Autokorrektur - Mobilität für eine lebenswerte Welt. Ein Buch von Katja Diehl © Katja Diehl / S. Fischer Verlag

In diesem Sinne bedeutet Autokorrektur, sich den Stadtraum, der zuvor kostenlos oder viel zu billig an geparktes Blech vergeben worden ist, zurückzuerobern. Die faire Mobilität der Zukunft stellt den Menschen wieder ins Zentrum.

Katja Diehl macht Lust auf eine nachhaltige und klimafreundliche Zukunft, die kindgerechter, barriereärmer und lebenswerter ist, sowohl in der Stadt als auch auf dem Land.

Dienstag, 14. Juni, 19:00 Uhr, Rathaus Lingen

Die Bürgernahen laden in Zusammenarbeit mit dem ADFC Lingen und der Buchhandlung Holzberg zu dieser Lesung ein und hoffen auf eine lebhafte Diskussion der Zuhörer*innen mit der Autorin.

Die Lesung findet am  Dienstag, dem 14. Juni 2022, um 19:00 Uhr im Ratssitzungsaal der Stadt Lingen statt.

Wer nicht kommt, hat vermutlich keinen Parkplatz für's Auto gefunden! ;-)


https://emsland.adfc.de/neuigkeit/2022-05-30-katja-diehl-autokorrektur

Direkt zur:

Bleiben Sie in Kontakt