Mit mehr als 560 Mitgliedern sind wir DIE LOBBY für Radfahrende im Emsland.
WIR IM EMSLAND

Unsere Ortsgruppen sind Deine Basis für tolle Touren im und ums Emsland herum
Unsere Ortsgruppen im Emsland

Tollen Geschichten mit den Radtouren des ADFC Emsland kannst Du in unserem Tourenblog nachfolgen.
Stöber in unserem Touren-und Biker-Blog

Inklusion ist für uns im Fahrradland-Emsland kein leeres Wort. Wir wollen barrierefreies Radfahren für alle!
Inklusives Radfahren live!

Wir möchten, das Jede/r Rad fahren kann. Dabei hilft unsere Radfahrschule auch erwachsenen AnfängerInnen.
Radfahren lernen für Alle!

Finde mit uns Deine nächste Radtour und alles, was Du dafür brauchst!
Plane Deine nächste Radtour!

Jederzeit mit uns sicher unterweges. Unsere Tourenprogramme bieten Dir ständig eine Vielzahl an geführten Radtouren.
Unsere aktuellen Tourenprogramme!

Jede Menge Vorteile bietet Dir der ADFC. Pannenhilfe, Haftpflicht, Rechtsschutz - Informiere Dich über die vielen Vorteile einer MItgliedschaft bei uns.
Zu den Mitgliedervorteilen

Der ADFC setzt sich für eine moderne Verkehrspolitik in Kreis, Land und Bund ein. Bleib auf dem Laufenden, was sich politisch bei uns tut.
Unser politisches Engagement

Sei auch Du dabei! Werde JETZT Mitglied!
Werde jetzt Mitglied im ADFC Emsland

Neuigkeiten

Fuß- und Radfahrbrücke Schwedenschanze

Viel zu schmal! Lingener Radfahrbruecke Schwedenschanze

Gut gemeint ist nicht gut gemacht. Viel zu schmal mit 90 Cm im Begegnungsverkehr ist der Radfahrstreifen. Neuer Trennstreifen auf der Rad- und Fußbrücke an der Schwedenschanze in Lingen nun zu Problemen für Radfahrende. Kollisionen vorprogramiert.

Treffen mit dem Fietserbond

Auf nach Almelo

Am 3. September startete der ADFC Lingen mit Bernd Christ als Tourenleiter zu einer Tour durch die niederländische Provinzie Drenthe mit Ziel Almelo. Hier wurden sie von der verkehrtspolitisch orientierten Partnerorganisation "Fietserbond" begrüßt.

Nane Langius, Radverkehrsbeauftrage der Stadt Meppen

Interview: Nane Langius - Radverkehrsbeauftragte der Stadt Meppen

Als Radverkehrsbeauftragte der Stadt Meppen setzt sich Nane Langius für die Mobilitätswende in Meppen ein. Da weckt die Online-Umfrage Rad- und Fußverkehrsstrategie Hoffnungen. Wir haben mit der Fachfrau hierüber und mehr gesprochen:

Katja Diehl 09

Autokorrektur - Katja Diehl liest aus ihrem neuen Buch

30.05.2022

Katja Diehl stellt ihr Buch "Autokorrektur - Mobilität für eine bessere Welt" am 14.06.2022 in Lingen vor. Das ist ein Termin, den die Radenthusiasten im Emsland nicht verpassen wollen. Deshalb hier die Ankündigung:

Vorstand des ADFC Meppen mit Kassenprüfer und Kreisvorsitzendem (6462)

ADFC Meppen wiedergegründet

19.05.2022

Vor vollem Saal im Meppener Kolpinghaus stellten Thomas Witolla (KV Emsland), Hans Brick, Andreas Schwering und Dr. Volker Mittelbach die wiedergegründete ADFC Ortsgruppe Meppen vor. Die begeisterten Teilnehmer*innen wählten den neuen Vorstand.

Fahrradcodierung auf der Maritimen Meile

Erste Codieraktion des ADFC Papenburg ein voller Erfolg

15.05.2022

Bei bestem Wetter starteten der ADFC Papenburg seine erste Codieraktion auf der Maritimen Meile am Hauptkanal. Mit Spannung fieberte das Codierteam ihrem ersten Einsatz entgegen. Am Ende blickten sie auf einen erfolgreichen Tag zurück.

ADFC Papenburg beim Codieren

Papenburgs erste Codieraktion mit dem ADFC

11.05.2022

Der ADFC Papenburg startet mit seinem neuen Service, dem Codieren von Fahrrädern am Samstag, dem 14.05.2022 auf der Maritimen Meile am Hauptkanal in Papenburg. Zum Selbstkostenpreis wird damit das eigene Bike diebstahlsicherer.

Gestohlenes Rad

Gestohlenes Fahrrad gefunden

07.05.2022

Die Polizei in Sögel konnte am 4. Mai 2022 ein gestohlenes Fahrrad sicherstellen. Jetzt werden dessen Eigentümer zur Rückgabe gesucht. Mit einer Codierung durch den ADFC Emsland jedoch wäre die Rückgabe wesentlich einfacher.

Onlineumfrage zur Radverkehrssituation in Meppen

06.05.2022

Die Stadt Meppen will es wissen! Mit einer Onlineumfrage will die Stadt den Schwachstellen für den Radverkehr auf den Pelz rücken. Es lohnt sich also, sich an der Onlineumfrage, die bis Ende Juli läuft, zu beteiligen.

zur Seite Neuigkeiten

Termine

Radtouren

Direkt zur:

Bleiben Sie in Kontakt