Schulbetrieb auf dem Trainingsgelände

Schulbetrieb auf dem Trainingsgelände © ADFC Münsterland

Radfahrschule

 

Radfahren lernen - Besser spät als nie

Die Radfahrkurse für Erwachsene wenden sich an Menschen, die noch nie in ihrem Leben auf einem Fahrrad gesessen haben, lange Zeit nicht mehr Fahrrad gefahren sind oder sich auf dem Rad unsicher fühlen.

 

Bitte beachten Sie:

Bevor Sie sich für einen Kurs anmelden, beantworten Sie bitte die nachfolgenden Fragen! 

Ich habe Schwindel oder Gleichgewichtsstörungen.JaNein
Ich bin in den letzten 6 Monaten operiert worden.JaNein
Ich hatte in den letzten 6 Monaten eine schwere Krankheit.JaNein
Ich nehme "Blutverdünner".JaNein
Wenn ich eine Etage Treppen steige, komme ich schon aus der Puste.JaNein

Sollten Sie eine oder mehrere Fragen mit Ja beantworten, nehmen Sie vor Kursbeginn Kontakt mit uns auf: (0251-28 909 280)
 


Anmeldeformular für alle Kurse der Radfahrschule 

 

Lursteilnehmerin lacht
Kursteilnehmerin © J. Peperhowe/WN

Schon im Grundkurs macht das Radfahren richtig Spaß

Diese Teilnehmerin des Grundkurses ist nicht fürs Fallen angezogen. Die Angst vorm Sturz ist während der fünften Einheit im Radfahrkursus so klein, dass sie keine Angst um den feinen Zwirn hat. Sie hat sogar Zeit zum Lachen. Gut so: wer lächelt, ist locker.

Wir Trainer und Trainerinnen geben uns alle Mühe, Ihnen das sichere Fahrradfahren zu vermitteln. Sie können sich anschließend mit dem Erlernten und weiterer Übung sicher im Straßenverkehr bewegen.

Eins ist sicher: der Zugewinn an Lebensfreude ist ungeheuer!

Nach der Devise "Radfahren lernen - Besser spät als nie" bieten wir unterschiedliche Radfahrschulungen für Erwachsene an.

 

Grundkurs

In 10 praktischen Übungseinheiten á 90 min mit unseren speziellen Schulungsrädern lernen Sie in der Gruppe das Radfahren von Grund auf. Eine theoretische Einweisung in die StVO gehört dazu.

Herbstkurs, zweimal wöchentlich, startet am 19. August und endet am 29. September 2022

Kosten: 149,00 €

 

Einzelausbildung

Für besondere Wünsche (z.B. Angstabbau) bieten wir eine individuelle Einzelausbildung an.

Kosten: ab 59,00 €

 

Dreiradausbildung

Menschen mit und ohne  Behinderung können bei uns das Fahren mit einem Drei- oder Spezialrad lernen.

(Preis auf Anfrage)

 

Sicherheitstraining

Für routinierte Radler veranstalten wir ein besonderes Sicherheitstraining. Geschicklichkeit, sicherer Umgang und perfektes Bremsen in Notsituationen sind Themen einer zweistündigen Veranstaltung.

Wir sprechen besonders Pedelecfahrende an, die kürzlich ein Elektrofahrrad angeschafft haben.

Kosten:
Gruppenveranstaltung: 7,00 € p.P. 
Einzeltraining: 59,00 € für 2 Erwachsene

 

Pedelecschulung

In unserem jährlichem Radtourenprogramm finden Sie Termine zu Probefahrten.

 


Trainingsgelände

Uns steht ein weiträumiges Übungsgelände zur Verfügung. Busanbindung, Unterstellmöglichkeit und Toiletten sind vorhanden. Sie können in abgeschirmten Bereichen üben, niemand kann Ihnen zuschauen.

 

Trainer

Der ADFC führt seit über 20 Jahren Radfahrschulungen durch. Alle Trainerinnen und Trainer sind leidenschaftliche Radfahrer und verfügen über eine hohe Kompetenz, ihre Kenntnisse zu vermitteln.

Schulungsräder

Unsere Schulungsräder haben wir von einem namhaften Hersteller für unsere Zwecke bauen lassen. Die Räder sind in ausreichender Anzahl und Größe vorhanden.

(Benutzung im Preis enthalten)

 


 

Trainerseminare

Die Radfahrschule Münster hat in den vergangenen Jahren über 120 Fahrradtrainer ausgebildet. In einem zweitägigen Seminar werden alle theoretischen Kenntnisse vermittelt, die zu einer gründlichen Ausbildung von Anfängern erforderlich sind. Die erforderlichen praktischen Erfahrungen können in Rahmen einer Hospitanz von erfahrenen Trainern vermittelt werden.

 

Hinweis zur Gefährlichkeit der Rücktrittbremse

Lesen Sie hier, warum bei einem Neukauf eines Fahrrades oder Pedelecs auf den Rücktritt verzichtet werden sollte.

 


 

Ansprechpartner

 

Veranstalter

ADFC Münsterland e.V.
-Radfahrschule-
Dortmunder Straße 19
48155 Münster

Konto
Sparda-Bank West eG
IBAN: DE72 4006 0560 0000 9007 02
BIC: GENODEF1S08

Verwandte Themen

Problem-Kreuzung Schüttorfer Straße

Problemkreuzung Schüttorfer Strasse bleibt Problem-Kreuzung

Während die Polizei in Lingen verstärkt gegen Geisterradler*innen vorgeht – durch Hinweisschilder und Kontrollen – sorgt…

Titelbild für den Komoot-Workshop (Fotomontage)

Komoot-Workshop mit ADFC und Seniorenfietsern

Mitglieder des ADFC und der Seniorenfietser haben an einem Komoot-Workshop teilgenommen, der vom Internetcafé der…

Das wird nichts! Schlössern dieser Güte muss man schon mit einem Winkelschleifer zu Leibe rücken, um etwas zu erreichen. Mit dem Bolzenschneider knackt man nur einfache Schlossbügel.

Gestohlenes Fahrrad gefunden

Aufmerksame Polizeibeamte stellen ein gestohlenes Fahrrad sicher, können das Bike aber nicht zuordnen. Nun wird die…

ADFC Radfahrschule Emsland

Mit der zertifizierten Radfahrtrainerin Trees Debeerst-Debevere bietet der ADFC-Emsland für Fahranfänger*innen, Ungeübte…

Frau mit Kind und Einkauf auf Lastenrad

Die 10 Gebote des sicheren Radfahrens

Die 10 Gebote des sicheren Radfahrens versuchen, eine Orientierung zu geben, wie sich Radfahrer:innen möglichst optimal…

Adelayo Adesokan fährt endlich Rad

Adelayo gibt nicht auf

Adelayo kam mit 20 Jahren nach Deutschland und konnte vieles, nur eben nicht Rad fahren. Über 40 Jahre später nahm sie…

Parken auf Schutzstreifen in der Auguststraße

Bild der Woche: "Geschützter Radfahrstreifen"

Unser Bild der Woche beschäftigt sich mit dem Parken auf Schutzstreifen. Offensichtlich ist vielen Verkehrsteilnehmenden…

https://emsland.adfc.de/artikel/radfahrschule-2

Direkt zur:

Bleiben Sie in Kontakt