Treffen mit dem Fietserbond

Treffen mit dem Fietserbond © Bernd Christ

Auf nach Almelo

 

Am 3. September startete der ADFC Lingen mit Bernd Christ als Tourenleiter zu einer Tour durch die niederländische Provinzie Drenthe mit Ziel Almelo. Hier wurden sie von der verkehrtspolitisch orientierten Partnerorganisation "Fietserbond" begrüßt.

 

Pünktlich um 9:00 Uhr bereits traf sich eine Gruppe Lingener Fahrradbegeisterter am Bahnhof in Lingen, um zunächst einmal per Bahn und Niedersachsenticket den Startpunkt in Hengelo zu erreichen. Erfreulich, dass die Bahnhöfe in Lingen Rheine und Hengelo über einen Aufzug (auch für Pedelecs) verfügen.

Gegen 10.30 h war die Gruppe dann in Hengelo angekommen. Nun ging es zuerst ein Stück über den Fahrradschnellweg F 35 bis Borne. In den nächsten Jahren soll diese Route von Enschede bis Zwolle fertig sein. Danach fuhr die Gruppe weiter durch die Felder nach Almelo.

Hier war ein Treffen mit Mitgliedern der niederländischen Partnerorganisation Fietsersbond aus Almelo vorbereitet worden. Der Erfahrungsaustausch fand bei einer gemütlichen Tasse Kaffee statt. Gut, dass in der deutschen Gruppe auch einige Teilnehmer Niederländisch verstehen oder sogar sprechen. Der Fietsersbond hat viel weniger Mitglieder als der ADFC und ist vorwiegend eine politische Lobbygruppe. Allerdings ist er politisch hervorragend vernetzt und kann damit auch ein Vorbild für die politische Arbeit des ADFC sein.

Nach dem Treffen ging es dann ca. 8 km entlang des Kanals von Almelo nach Nordhorn und der nächste Halt war in Ootmarsum mit seinen Galerien und seiner gemütlichen Innenstadt. Für einige Teilnehmer neu war das Landschaftsschutzgebiet  Springendal mit seine kleinen Seen , Bächen und Wäldern.

Zurück ging es dann über die Grenze durch Lage und Grasdorf zu einer verdienten Pause in Wietmarschen. Gegen 18.00 h erreichte die Gruppe dann nach ca. 75 km Fahrradstrecke  wieder Lingen.

 

Verwandte Themen

Schicker Kutter in Greetsiel

Mit dem ADFC durch die Krummhörn

„Ein Wetter, wie durchwachsender Speck.“ So jedenfalls habe ich es mir auf der Tour durch die Krummhörn vorgestellt.…

Tagestour Papenburg, Amdorf, Wiltshausen, Schloss Evenburg, Papenburg

Die schmalste Brücke Europas, die älteste handgezogene Wagenfähre Europas. Was für Superlative! Dazu ein Wasserschloss.…

Die Emmen-Zwartemeer-Tour-001

Die Emmen Zwartemeer Tour 2020

Im Coronajahr 1 ging waren wir froh, unsere Tour im September durch die Niederlande durchführen zu können. Es ging nach…

Zu den Saterfriesen

Im späten August 2019 zeigte sich der Sommer von eine seiner schönsten Seite, als wir mit dem ADFC Papenburg ins…

Blick auf unser Hotel

Seniorenfietser und ADFC machen eine Zweitagestour zum Saller See

Unsere erste Zweitagesfahrt! Ziel Saller See. Voller Erwartung, was der Tag uns bringen würde, starten wir bei…

Die emsländische Friedenstaube

Tourempfehlungen: Die emsländische Friedenstaube

Die emsländische Friedenstaube ist eine Tour über 150 Kilometer, die ursprünglich von der Meppener Rennradfahrerin…

Lastenrad Illustration

Unterstütze uns mit Deiner Spende

Wie Du uns im Emsland mit Deiner Spende bei unserer Arbeit helfen kannst:

Kanäle und Moore am 9.04.2022

Kanäle und Moore

Wetter ist ja irgendwie immer. Was soll also den ADFC von einer geplanten Tagestour abhalten? So startete der ADFC…

Emsperrwerk

Emsbüren und Ems-Wasserfall

Am Samstag radelten die Papenburger noch zum Auftakt des Stadtradelns. Aber am Sonntag ging es dann endlich auf Tour…

https://emsland.adfc.de/artikel/2022-09-03-auf-nach-almelo

Direkt zur:

Bleiben Sie in Kontakt